Go*Pop-Up - Shops & Flächen einfach vermieten
1004-Go*Pop-Up-L

Go*Pop-Up - Platzangebot inserieren

Monetarisieren Sie Ihre freien Räume und Flächen als Pop-Up Store oder Pop-Up Fläche. Erreichen Sie - einfach online - über 1.000 KMU und Brands für Verkauf, Promotion, Business und Events.

Maximale Sichtbarkeit

Zeit ist von entscheidender Bedeutung in der Pop-up Welt und bei Kurzzeitmieten. Erreichen Sie mit Go*Pop-Up tausende KMUs & Marken.

Preis und Verfügbarkeit

Definieren Sie Ihre Tages-, Wochen- oder Monatspreise und Verfügbarkeit Ihrer Pop-Up Stores - Änderungen sind jederzeit möglich.

Standardisierter einfacher Ablauf

Profitieren Sie von standardisierten Abläufen der Online-Vermietung. Minimieren Sie Ihren Vermietungsaufwand. Erhalten Sie direkt Buchungsanfragen.

Sie bestimmen

Vermieten Sie an spannende Mieter wie Startups, KMU oder Brands. Bestimmen Sie, wer Ihre Fläche nutzen darf.


Und so funktioniert's:

1. Erstellen Sie Ihr erstes Inserat für Pop-Up Flächen hier.
    (Sie können das erstellte Inserat auch zwischenspeichern und später weiterbearbeiten.)
2. Nach dem Ausfüllen gelangen Sie auf diese Seite zurück
    und können die gewünschte Option (kostenlos, Inserat oder Flat) auswählen
3. Wir veröffentlichen Ihre Fläche auf www.shopunits.de, dem größten Marktplatz für Verkaufsflächen (in D)

...hier erfahren Sie mehr Details zum Produkt Go*Pop-Up

ab
[Preis auf Anfrage] pro Monat
nach Absprache

Pop-up Shops und Pop-up Flächen einfacher vermieten

Der folgende Abschnitt beschreibt den aktuellen Ablauf der Vermarktung über Go*Pop-Up. Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Der Vermietungsablauf

Pop up Stores und Pop-Up Flächen einfacher vermieten, Vermietungsablauf

Der Ablauf des Vermietungsprozesses ist für alle Optionen (Kostenlos, Inserat und Flat) grundsätzlich identisch. Lediglich im kaufmännischen Teil (Vermarktungspläne) unterscheiden sich die einzelnen Optionen voneinander. Der typische Vermarktungsprozess mit Go*Pop-Up besteht aus folgenden 4-Schritten:

1. Eingabe der relevanten Flächendaten durch den Vermieter

    • Die Eingabe der zu veröffentlichen Daten erfolgt über das Eingabeformular auf dieser Seite von Go*Pop-up. Eingegeben werden Daten, wie z.B. die Adresse des Pop-Up Store, Bilder der Fläche, Lage der Pop-Up Fläche, Größenangaben oder Ausstattungshinweise wie Inventar, Strom oder Wasser.
    • Ab 5 Pop-Ups stellen wir eine Importtabelle für den automatisierten Datenimport zur Verfügung. Dieses hat den Vorteil, dass Sie gleichlautende Informationen zu den Einzelflächen einfacher kopiert werden können.
    • Optional: Ab 10 Flächen (=Flat-Option) erhalten Sie - auf Wunsch - einen zusätzlichen Backend-Zugriff mit der Möglichkeit eigenständig und umfangreicher Ihre Pop-up Flächen zu verwalten können. Mit diesem SpaceManager können Sie Ihre Flächen auf Wunsch z.B. de-/aktiviert, textlich detaillierter Ausloben, Inserate zeitliche eingeschränkt oder Filialen eigenständige Eingaberechte zuteilen.

2. Veröffentlichung der Pop-up Flächen

    • Neben www.shopunits.de werden Ihre Pop-Up Flächen zusätzlich auf der Sonderflächensuchmaschine expertisale.com veröffentlicht. Die Pop-Up Flächen werden auch von Google und anderen Suchmaschinen veröffentlicht.

3. Buchungsvorgang einer Pop-Up Fläche

    • Der Mietinteressent findet die gewünschte Pop-Up Fläche auf unser Plattform und fragt diese über den Anfragebogen (Buchungsanfrage) an (Bsp.: Warnow-Park Rostock).
    • Das anbietende Center (oder ein anderer bestimmter zentraler Vermietungsmanager) erhält die Buchungsanfrage direkt und prüft die Flächenverfügbarkeit.
    • Bestätigt das angefragte Center die Verfügbarkeit, wird ein Mietvertrag zwischen den Parteien geschlossen. Je nach Option erfolgt dieser bilateral zwischen Interessent und Vermieter oder zwischen den 3 Parteien Interessent, Vermieter und Shopunits.

4. Realisation der Vermietung

    • Der Mieter stimmt die Details mit dem Vermietermanager vor Ort ab.

Die Vermarktungspläne

Pop up Stores und Pop-Up Flächen einfacher vermieten, Vermietungspläne

Für die Nutzung von Go*Pop-Up stehen Ihnen den Vermietungsplänen "Kostenlos", "Inserat" und "Flat" 3 Optionen zur Verfügung. So finden Sie auch sicherlich Ihren Vermarktungsplan, der zu Ihnen passt.

a) Option: Kostenlos

    • Zwischen dem Vermieter und Shopunits wird eine Vermarktungsvereinbarung gezeichnet. Kosten für Inserate fallen für den Vermieter nicht an.
    • Für die Abwicklung der Vermietung gibt es mehrere Varianten. Diese stimmen wir mit Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch ab.

b) Option: Inserat

    • Nachdem der Vermieter die Buchungsanfrage erhalten hat, klärt er direkt mit dem Mietinteressenten alle weiteren Details
    • ab 10 Inserate lohnt sich das Flattrate-Inserat

c) Option: Flat

    • Nachdem der Vermieter die Buchungsanfrage erhalten hat, klärt er direkt mit dem Mietinteressenten alle weiteren Details.
    • Optionale Nutzung des SpaceManager (Erläuterung siehe oben unter "Vermietungsablauf")

Ξ Die vorgenannte Ablaufbeschreibung gibt den aktuellen Stand wieder und
   unterliegt dem Entwicklungsvorbehalt.


Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne schriftlich unter "Sie haben noch Rückfragen?" oder telefonisch unter 0231-7257 999-10 zur Verfügung.

1. 
1003-Leerstandsmanagement
[Preis auf Anfrage]

Leerstände und Innenstadtsterben sind prägende Themen dieser Zeit. Wir unterstützen Städte beim aktiven und proaktiven Leerstandsmanagement mit Daten, Tools, Rat und Tat. Aus einem Portfolio an Tools und Services erstellen wir eine auf Ihre Stadt und Bedürfnisse zugeschnittene Lösung.

Sie haben Interesse an unserem Produkt oder haben eine Rückfrage? Dann senden Sie uns eine kurz Info. Gerne kümmern wir uns schnellst möglich um die Beantwortung. (Sie erhalten eine Kopie Ihrer Rückfrage.)